Stoffwechselkuren & Detoxkuren

Der Liegestütz oder die Liegestütze
26. Februar 2017
Bio – Siegel
2. April 2017

Stoffwechselkuren & Detoxkuren

Die neumodischen Stoffwechseldiäten und Detoxkuren versprechen das wahre Wunder! Sie sollen den Körper entgiften, entschlacken, den Stoffwechsel ankurbeln usw. Ohne diese Wunderkuren sind wir offensichtlich vergiftet und verschlackt. Unsinn! In unserem Körper werden keine Schlacken gelagert und keine Schadstoffe angesammelt. Es ist nicht nötig, den Körper regelmäßig von Schlacken zu befreien. Die nicht verwertbaren Stoffe werden über die Leber, die Nieren, den Darm, die Blase und die Haut ausgeschieden.

Die angepriesenen Stoffwechsel-/Detoxmethoden entschlacken in erster Linie ihr Geldbeutel. Wer das Programm straff durchzieht, wird kurzfristig ein paar Kilos abnehmen, allerdingst werden nach kurzer Zeit diese Kilos erfreulich zurückkommen und langfristig bleiben. Warum? Das ist ganz einfach.

Das Ziel dieser Anwendungen ist das Energiedefizit (Kaloriendefizit), d.h. man reduziert die Kalorienzufuhr sehr stark, in dem man gewöhnliche Mahlzeiten durch Shakes, Tees o.ä. ersetzt. Am Ende des Tages bekommt unser Körper weniger Kalorien, als er benötigt und der Körper greift auf die gespeicherten Fettdepots zurück. Natürlich nimmt man ab. Das Problem ist nur, dass mögliche Nebenwirkungen verschwiegen werden und diese Gewichtsabnahme von kurzer Dauer ist. Irgendwann mal geht die Kur zu Ende, das alte Essverhalten wird wiederaufgenommen und der ausgehungerte Körper denkt: “Gott sei Dank, die Notlage ist vorbei, es ist wieder alles gut, jetzt muss ich mir noch mehr Fettvorräte zulegen als zuvor, für den Fall, dass die Hungernotlage wieder eintritt“. Was für eine Überraschung, man nimmt wieder zu.

Zu sämtlichen gehören spezielle Getränke, Shakes, Tees, Pülverchen, Pillen oder “Entgiftungs”-Pflaster. Die Hersteller vermarkten ihre Produkte, schmücken ihre Programme gerne aus und werben mit hochwertigen Produkten, die unseren Körper mit hochwertige Vitaminen und Mineralstoffen versorgen sollen. Diese Vitamine und Mineralstoffe bekommen wir ohne Zusatzstoffe, wenn wir uns gesund und ausgewogen ernähren und unsere Lebensmittel im Supermarkt kaufen. Warum sollen chemische Substanzen und Pulvermischungen besser sein? Nur weil sie viel Geld kosten?

Diese Programme sind so konzipiert, dass der Verbraucher fest daran glaubt, dass diese Produkte wirksam sind, und dass man sich besser fühlt. Sicher, der Glaube kann Berge versetzen! Einige dieser Produkte haben einen Placebo-Effekt. Ein Placebo ist als ein Scheinmedikament bekannt, das keine medizinischen Wirkstoffe enthält, sondern meistens nur aus Zucker und Stärke besteht.

Diese extremen Ernährungsformen sind äußerst bedenklich. Es gibt keine Studie, die wissenschaftlich belegt, dass solche rezeptfrei Stoffwechselprogramme, wirksam sind. Sicherlich gibt es Detoxkuren, jedoch sind diese Kuren nicht freikäufliche erhältlich, sie werden in den Krankenhäusern unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt.

Das beste Entschakungsprogramm kostet nicht viel und garantiert langfristige Erfolge. Zu diesem Programm gehören:

  • Gesunde, ausgewogene, bedarfsgerechte und balaststoffreiche Ernährung
  • Mindestens 2 Liter Wasser und Kräutertee am Tag
  • Wenig Stress
  • Viel Schlaf
  • Bewegung, Bewegung und nochmals Bewegung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.